Wie im echten Leben zählt auch bei einer Partnervermittlung im Internet der erste Eindruck. Damit man einen guten ersten Eindruck hinterlässt, gilt es, sein Profil bzw. seine Anzeige dementsprechend so zu präsentieren, dass bei der potentiellen Traumfrau Interesse und Neugierde geweckt wird. Zu einem Profil gehört natürlich immer der Inhaber des selbigen – doch wie soll man sich nur nennen? Es ist keinesfalls zu unterschätzen, welche Assoziationen bei entsprechenden Benutzernamen hervorgerufen werden. Wer sich selbst als Tiger bezeichnet, sollte sich nicht wundern, wenn bei einer Interessentin das Bild ihres Ex-Freunds in Erinnerung tritt, der an allen anderen Damen mehr interessiert war als an ihr selbst.

Wählen Sie Ihren Namen also nicht nur nach dem persönlichen Geschmack aus, sondern überlegen Sie auch sehr genau, was jemand anders, der Sie nicht kennt, mit diesem Namen verbinden könnte. Sollte Ihnen partout nichts einfallen, ist beispielsweise eine Kombination Ihres Vornamens mit Ihrem Geburtsjahrgang immer noch besser als obiges Beispiel.

Beim weiteren Gestalten Ihres Profils werden Sie schon bald auf den dazugehörigen Titel stoßen. Dabei sollten Sie sich ruhig Zeit nehmen und Ihre Kreativität voll ausschöpfen – der Titel kann dann am Ende sogar sehr spontan klingen, auch wenn er erst nach einer Stunde mühsamen Überlegens entstanden ist. Meiden Sie besser Formulierungen, die nach einem einsamen Hilfeschrei klingen („Einsamer Bär sucht Frau für ruhige Stunden“) – so etwas weckt kein Interesse, sondern hört sich schlicht und einfach abtörnend an.

Der wohl wichtigste Part für einen guten ersten Eindruck stellt das eigene Bild dar. Ganz wichtig: Das Bild sollte ausschließlich Sie zeigen und keine andere Personen. Diese lenken nicht nur vom Wesentlichen ab, sie können sogar zur regelrechten Falle werden – denn entdeckt die Interessentin einen sehr attraktiven Freund von Ihnen auf dem Bild, geht das Interesse an Ihnen sofort gegen null. Ist erst einmal diese goldene Regel beachtet, gelten für das Profilbild auch die Kriterien, die auch ansonsten an ein gutes Portrait gestellt werden. Das heißt, Sie sollten in einer günstigen Pose fotografiert sein, wobei wiederum darauf zu achten ist, dass diese Pose keinesfalls gestellt wirkt. Erscheint das Bild spontan, so lässt dies darauf schließen, dass Sie nicht nur beim Fotografen eine gute Figur machen, sondern auch in vielen sonstigen Lebenslagen. Selbstverständlich sollte das Bild weder unscharf noch unter- oder überbelichtet sein. Besonders wichtig: Lächeln Sie, machen Sie einen aufgeschlossenen Eindruck. Auch wenn es verlockend erscheint, sollte man besser auf umfangreiche Bildbearbeitung verzichten – den Kontrast oder die Helligkeit anzupassen ist noch in Ordnung, sobald aber angefangen wird, sämtliche Hautunreinheiten zu entfernen, hat das Bild nichts mehr mit der Wirklichkeit zu tun.
Denn wollen Sie wirklich langfristig bei der Partnersuche erfolgreich sein, sollten Sie bei allen Profilangaben und auch bei diversen Persönlichkeitstests bei der Wahrheit bleiben. Geschönte Angaben mögen anfangs zwar mehr Interessentinnen zu Ihnen locken, doch wird der Schwindel spätestens beim ersten Date auffliegen. So etwas frustriert nicht nur, sondern ist der Interessentin gegenüber auch unfair.

Haben Sie also durch die obigen Tipps das Interesse einer Dame geweckt, will sie mehr über Sie erfahren und wird erst einmal Ihren Profiltext durchlesen wollen. Schreiben Sie dort etwas über sich, über Ihre Hobbys, Interessen und Ihren Beruf. Vermeiden sollte man dort aber auf jeden Fall eine monotone Aufzählung („Mein Hobbys sind Musik, Fußball und Schach spielen“). Was verbinden Sie mit diesen Hobbys? So kann aus einer langweiligen Aufzählung folgender Satz werden: „Ich liebe es, mich nach einem anstrengenden Arbeitstag in meinem Sessel zu flacken und dabei entspannt den Riffs von Metallica zu lauschen – ab und zu nehme ich sogar selbst die Gitarre in meine Hände“.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

close

Gehe nicht mit leeren Händen! Trage dich jetzt in unseren Newsletter ein und lerne mehr darüber​:

  • check
    ​Was du bei der Online-Partnersuche beachten solltest, um deine Traumfrau zu finden
  • check
    Wie du deine Attraktivität und dein Selbstbewußtsein steigerst
  • check
    ​W​ie du deine Anziehungskraft ​gegenüber Frauen ​steigern kannst
  • check
    ​Wie du zu dir passende Frauen findest, erfolgreich anschreibst und Verabredungen bekommst. 
  • Und vieles mehr! Wir helfen dir mit ​zahlreichen Tipps, deine Traumfrau zu finden und dauerhaft zu binden!

​Deine Daten sind sicher. Du kannst dich jederzeit mit nur einem Klick wieder austragen!